Unsere Geschichte reicht bis ins Jahr 2002 zurück. Am Anfang des 21. Jahrhunderts erarbeitete und patentierte der Diplom-Architekt und Ingenieur Verner Grosse in Zusammenarbeit mit der Universität Stuttgart und dem Fraunhofer Institut für Bauphysik eine originelle Idee für die Herstellung von Gebäuden aus Massivholz. Die Innovation der Grosse-Technologie bestand in der Verbindung der jahrhundertealten Traditionen der Verwendung von Holz aus Basisbaustoff für die Errichtung von Wohngebäuden mit dem modernen Wissen über die Holzeigenschaften, die Besonderheiten der Holzverarbeitung und die Holzverwendungseffizienz.

Im Jahr 2015 erwarb die Firma Avella das Recht, vom Urheberrecht von Verner Grosse Gebrauch zu machen. Auf der Grundlage der Erfahrungen im Bereich des Bauwesens und des Gebäudebetriebs, die während der 10-jährigen praktischen Anwendung der patentierten Technologie gesammelt wurden, konnten zahlreiche Änderungen und Verbesserungen des Bausystems eingeführt werden. Einige davon sind revolutionär. So entstand die HEXAGON-Technologie, dank der es möglich ist, Häuser höchster Qualität zu bauen.

Für den Bau unserer Objekte verwenden wir als einzige massive Ballen aus trockenem Holz, die nach der Verbindung in ein Ganzes eine massive Konstruktion mit einer Steifheit bilden. Dadurch sind unsere Objekte gegen alle Arten von Außenfaktoren geschützt.

Häuser der Firma Avella stellen einen Tribut an die Tradition und moderne Technologie. Sie werden ausschließlich aus umweltfreundlichen Rohstoffen, hochwertigem Fichten-, Kiefern- und Tannenholz hergestellt. Beim Bau werden keine Imprägnationsmittel, Klebstoffe, Schrauben, Stahlverbinder u. ä. verwendet. Es werden ausschließlich Sechskantelemente aus Massivholz eingesetzt, die eine flexible und massive Konstruktion bilden und eine ungewöhnlich positive Energie schaffen. Konstruktionselemente des HEXAGON-Systems sind vollkommen flexibel und bedürfen keiner weiteren Bearbeitung. Alle kennen die besonderen Eigenschaften von Honig. Letzte Untersuchungen weisen jedoch darauf hin, dass nicht für diese Eigenschaften nicht nur die Bienen verantwortlich sind, sondern auch die besondere Form einer jeden Bienenkammer.

Das Produktionsunternehmen unserer Firma befindet sich im Polen. Es ist dort nach den höchsten europäischen Standards tätig. Die Firma Avella verfügt jedoch auch über Vertretungen in Deutschland, Südkorea und in der Ukraine. Aufgrund der hohen Produktqualität erweitern wir stets unseren Tätigkeitsbereich.